Irgendwann kommt die Zeit, das unsere herzbesten Freunde in den Ruhestand gehen. Lange haben Sie uns begleitet, im Sport, in Freizeit, Tag und manche Nacht. Nun haben sie es verdient noch ihr Rentnerdasein zu genießen.

Wir kümmern uns als Pferdewirte (Stephan), Pferdeheilpraktiker (Tatjana) und Landwirt (Torsten), dass es unseren Bewohnern an nichts fehlt. In Gruppenhaltung, leben die Tiere frei auf der gesamten Anlage. Tägliche Betreuung und wöchentlicher Gesundheitscheck sind unser Standard. Alles rund um Hufpflege, tierärztliche Versorgung ist selbstverständlich.

Auch wenn einige unserer Gäste noch regelmäßig geritten werden, legen wir Wert auf Ausgeglichenheit und Ruhe ohne jeden hektischen Reitbetrieb.

Unsere Videoüberwachung umfasst nicht nur die Stallungen, Paddock, Unterstände und Laufstall (Halle 200qm), sondern auch die Fläche (rund 30.000m²) die von den Tieren 24/7 frei genutzt werden.

Daneben stehen rund 7ha (70.000m²) Weideflächen zur Verfügung, die im Sommer über ausreichen Baumbestand zu Beschattung verfügen und von Hecken umsäumt sind, damit der kalte Wind abgehalten wird.

Insgesamt bewirtschaftet der landwirtschaftliche Betrieb damit rund 18ha. Wir erzeugen unser Heu selbst und bauen auch Luzerne und Hafer nach ökologischen Grundsätzen an.